5. KOSTEN

5.1 INVESTITIONS- / MATERIALKOSTEN



Für die Technik bedarf es keinerlei Investitionen. Alle Inhalte können 
auf den Servern des IWÖ gespeichert werden. Die Datenunterlagen 
(Flächennutzungspläne usw.) brauchen nur kurzfristig (1 Woche oder 
notfalls nur ein Wochenende) an das IWÖ zur Auswertung ausgeliehen 
werden. Jede Gemeinde erhält nach Eingabe ihrer Pläne kostenlos 
einen Korrekturausdruck. Kosten für Fotos/Orthofotos fallen auch 
unabhängig vom Projekt an und sind hier u. E. nicht hinzuzurechnen.
 


5.2 SCHULUNGSKOSTEN



Für die normale Nutzung des Informationssystems ist keine Schulung 
erforderlich. Für den Erstanwender wird eine ausführliche Online-Einführung 
gespeichert. 

Für den besonders intensiven Anwender (z. B. Bürgermeister) ist 
eine eintägige Einführung im Preis enthalten (z. B. im Rahmen einer 
Bürgermeisterdienstversammlung).